Produktinnovationen

Als mittelständischer Hersteller mit einem offenen Ohr zum Kunden können Ideen, die an K&R herangetragen werden schnell umsetzen. Die Funktionalität der Präzisions-instrumente steht immer im Vordergrund und nicht das Design oder die Farbe. Dies möchte ich anhand von Beispielen anschaulich darstellen.

NEUHEIT bei Spiegelkompassen

Der Spiegelkompass ALPIN, die Missweisungskorrektur und die Ablesung der Richtung wurde im Sommer 2010 komplett neu gestaltet.

Kompass Alpin, neu Kompass Alpin, traditionell Handling der neuen Ablesung

Zur Ablesung der Marschrichtung

Hier muss die Nadel nur noch parallel zu den 4 Nasen einschwingen. Ablesefehler werden dadurch vermieden. Die Leuchtkraft in der Nacht wurde durch eine neue Granulatmischung verbessert. Andere Kompasshersteller haben diese Technik nicht.
Der in der Nacht fluoreszierende Drehring ist weiß und nicht orange oder blau, da die Ablesung der Richtung Priorität hat.




Die Deklinationskorrektur wird auf der Kapsel mit zwei Drehringen eingestellt.
Der Drehring besteht aus einen äußeren und einen inneren Drehring. Beide können gegeneinander verdreht werden. Ein unbeabsichtigtes Verstellen ist ausgeschlossen. Der Kompass ALPIN in der alten und neuen Version wird bereits vom Survival Trainer Lars Konarek, genutzt. Das Albert Schweizer Survival Team, einige Deutsche Rettungshunde-staffeln, einige Deutsche Polizeieinheiten im Kundus und in den Alpen als auch viele Wanderer und Expeditionsteilnehmern verwenden den Spiegelkompass in der alten Version auch unter extremen Bedingungen.



Peilkompass Meridian Pro

Ein weiteres Beispiel einer neuen Innovation bei dem Peilkompass Meridian Pro:



Der sehr robuste Peilkompass hat ein Metallgehäuse mit einem Präzisionsableseprisma. Die Ablesegenauigkeit beträgt +- 30`. Parallaxenfehler und Adaptionsfehler werden durch die Art der Ablesung aus 20 cm Entfernung vermieden.








Das Niederländische Militär verwendet ein eigenes Modell mit einer 6400`Skala ohne Neigungsmesser. Die NSN ist 6605-12-378-9271.
Die Holländische Artillerie nutzt dieses Modell mit einer fluoreszierenden Skala.
Das Präzisionsprisma ist wie beim Meridian Pro unverändert.




NEUHEIT bei Peilkompassen:

Die Peilkompasse Meridian Pro werden optional mit einer fluoreszierenden Skala ausgeliefert. Somit kann selbst bei widrigen Lichtverhältnissen eine Kreuzpeilung durchgeführt werden. Für den Endverbraucher sind dies aber Sonderanfertigungen, welche nur bei Manufactum erhältlich sind.

Fluoreszierende Skala bei Nacht:
Die Kompassrose mit dem Drehring Durchsicht durch das Prisma

nach oben