Vorwort

"Die Erde ist eine Kartoffel". Das war der erste Satz den ich als Student der Vermessung an der Universität der Bundeswehr in München zu hören bekam.

Hieß es früher nicht einmal, die Erde ist eine Scheibe, dann ist sie eine Kugel und nun eine Kartoffel? Was ist nun richtig? "Das kann ja heiter werden", so dachte ich mir damals. Um nun für den Laien etwas Licht ins Dunkle zu bringen und um einige Sachverhalte in Bezug auf die Arbeit mit Karte und Kompass klar zu stellen, habe ich dieses Handbuch geschrieben. Nichts statisches - es soll leben von Ideen und vom Dialog und es wird ständig wachsen, sich verändern und neue Tipps vermitteln. Ich habe absichtlich auf fachchinesische Ausdrücke verzichtet und die Grundlagen nach bestem Wissen und Gewissen einfach dargestellt.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über das Geoid, über Koordinatensysteme und Karten aufgeführt. Ich zeige Ihnen was es mit der Deklination und Inklination auf sich hat, welche Hilfsmittel einem bei der Orientierung zur Verfügung stehen.

Selbstverständlich stelle ich auch die Handhabung von Kompassen, Schrittzählern und Kartenmessern dar. Eine Ausbildung mit Karte und Kompass muss sich bei Weitem nicht nur auf das Einnorden der Karte beschränken. Der Kompass als Winkelmesser, als Instrument für Längen und Breitenmessung von Objekten sind nur einige Aspekte der Betrachtung. Es gibt viele Möglichkeiten den Kompass zu nutzen. Und vor allem - es macht sehr viel Spaß.

Interessenten erhalten hiermit ein Handbuch zur Orientierung, Tipps für Teambildungsmaßnahmen und Informationen über die Produktion von Kompassen.

Jeder kann da mit dem Lesen beginnen wo er gerne möchte. Es ist nicht zwingend notwendig bei Seite 1 zu beginnen und alles Nacheinander zu lesen.

Ich hoffe, dass Beispiele das Geschriebene verdeutlichen. Mein Handbuch soll Ihnen wissenswerte theoretische Informationen zur Orientierung geben und Sie animieren diese Kenntnisse in der Praxis umzusetzen.

Ich orientiere mich ausschließlich mit Kompassen von Kasper & Richter, dem deutschen Hersteller von hochwertigen Kompassen, welcher die Produktion von der Firma Eschenbach aus Nürnberg übernommen hat. Dort war ich früher tätig und hatte mein Hobby zum Beruf gemacht. Viele Bilder und Modelle in diesem Handbuch sind aus meinem eigenen Bestand, die Informationen kommen aus meiner praktischen Erfahrung als Offizier der Bundeswehr und meinem Studium zum Vermessungsingenieur.

Mit diesem Handbuch will ich im Zeitalter des GPS einfache Möglichkeiten aufzeigen wie die Orientierung analog funktioniert - auch als Ersatzbetriebslösung. Ich wünsche Allen viel Spaß bei der Anwendung. Die Plattform lebt vom Dialog - Feedback und Anregungen sind jederzeit willkommen.

Frank Liebau

nach oben